Langlaufen

Die Loipen um Gaishorn verlaufen meist über freies, sonniges Wiesengelände mit herrlichen Ausblicken auf die Rottenmanner Tauern sowie zum markanten Admonter Reichenstein.

Es stehen ab Saisonstart

8    klassische Loipen     26km      (leicht-mittelschwer)
8    Skatingloipen            26km      (leicht-mittelschwer)

bestens präparierte Loipen zur Verfügung!

Höhenlage: 760m

Neben den gepflegten Skating- und Klassischen Loipen bietet der Gaishorner See die Möglichkeit zum Eislaufen und Eisschießen. An den Wochenenden mit Abendbeleuchtung!

Die Straße zur Mödlinger Hütte steht ab der Mautstelle auf einer Länge von 4,5 km als Rodelbahn zur Verfügung. Vom Diwaldhof aus verläuft die ca. 3 km lange Schattenberg-Rodelbahn.

 

X-TREME

Gesäuse Perle X-treme Bergduathlon

Der Gaishorner  „X-treme Bergduathlon“ wurde heuer zum 12ten erfolgreich und vor allem Unfallfrei ausgetragen.

Besten Dank bei unseren Sponsoren und Gönnern, an alle tatkräftigen Helferinnen und Helfer und bei den Athleten für die zahlreiche Teilnahme!!

Wir freuen uns euch auch im kommenden Jahr beim Gesäuse Perle X-treme Bergduathlon im September 2013 wieder begrüßen zu dürfen…

Rückblick auf 2012:


103 Nennungen, Wetterbedingt waren 89 Teilnehmer am Start:

Einige der schnellsten Zeiten:

Schnellste Dame – Einzel
1:23:22.28 Marita Kröhn, Villllach – Kelag Energy Running Team

Schnellster Herr – Einzel
58:15.08 Burgsteiner Gerald, Mitterberg – Team RAD.SPORT.SZENE Ausseerland powered by Waldgemeisnchaft Liezen

Schnellstes Team:
57,26.94 0 Helmut Pitzl, Robert Lammer / SPORTHAUS THONHOFER

Bildergalerie 2012

NEUER REKORD!!
Paltental Wertung – Einheimischer – Einzel:
1:11:02.81 Stuhlpfarrer Peter, Gaishorn – Team Mödlingerhütte

Hier gehts zu denHier gehts zu den Ergebnislisten

 

X-TREME Athleten Börse - Blog